Warum Taylor Root? / Frequently Asked Questions

Taylor Root unterstützt sowohl Partner wie auch Associates, Senior Associates und Counsel bei Kanzleiwechseln. Unser Beraterteam ist eines der erfahrensten in der Branche mit exzellenten Kontakten in der Kanzleiwelt. Während Sie von anderen Beratungen oft nur für eine Stelle kontaktiert werden, decken wir bei Taylor Root einen großen Teil des Marktes für Sie ab. Wir analysieren mit Ihnen zusammen eine Vielzahl an Optionen, um sicherzustellen, dass ein Kanzleiwechsel für Sie langfristig die besten Perspektiven bietet.

Unser Service:
- Wir bringen Sie in Kontakt zu interessanten Kanzleien und erörtern mit Ihnen mögliche Szenarien
- Wir halten Sie stets über interessante Position und aktuelle Marktgeschehnisse informiert
- Wir helfen Ihnen gerne, Ihren Lebenslauf und/oder Businessplan zu erstellen
- Wir ergründen mit Ihnen unterschiedliche Karriereoptionen, gerne auch auf anonymer Basis
- Wir unterstützen Sie bei den Gehaltsverhandlungen
- Wir beraten Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung und begleiten Sie durch den Kündigungsprozess

Welche Optionen gibt es für Partner und Associates?
Mögliche Optionen auf Partnerlevel richten sich größtenteils nach Ihrem Spezialgebiet und Ihrem Mandantenstamm. Ein realistisches und transportables Umsatzpotential vorausgesetzt, werden sich viele Kanzleien gerne mit Ihnen unterhalten wollen, sei es aufgrund konkreter Wachstumspläne oder weil Ihr Business-Case und Fachwissen als potenzielle Investition betrachtet werden. Auch auf Associatelevel wird man sich gerne mit Ihnen über konkrete Positionen bzw. mögliche Einstiegsszenarien unterhalten wollen, relevante Erfahrung und/oder exzellente akademische Leistungen vorausgesetzt.

Wie bereite ich mich vor?
Wir bei Taylor Root werden Sie entsprechend auf die Gespräche vorbereiten und Ihnen alle relevanten Hintergrundinformationen zu Ihren Gesprächspartnern und den jeweiligen Einheiten geben. Auch im Nachgang werden wir Sie kompetent beraten und Ihnen offenes Feedback geben.

Sollte ich einen Lebenslauf vorbereiten?
In der Regel findet ein erstes Gespräch mit uns bei Taylor Root statt, entsprechend ist es nicht zwingend erforderlich, einen Lebenslauf vorbereitet zu haben. Allerdings würde uns eine Zusammenfassung Ihres Werdeganges sehr helfen, um uns entsprechend auf das Gespräch mit Ihnen vorzubereiten.

Was versteht man unter Umsatzpotential/Business-Case?
Um in den Gesprächen mit Kanzleien nicht unsicher oder unvorbereitet zu wirken, lohnt es sich, sich zu diesem Thema eingehend Gedanken zu machen. Das generelle Verständnis ist, dass Sie natürlich nur Anhaltspunkte zu Ihren transportablen Umsatzzahlen geben können. Diese hängen natürlich von Ihren aktuellen Umsätzen und Ihren Mandanten ab.

Wir schlagen folgende Vorgehensweise vor:

  • Erstellen Sie eine Liste Ihrer Mandanten und kategorisieren Sie diese nach:
    a) Mandanten, die Ihnen garantiert folgen werden
    b) Ihnen sehr wahrscheinlich folgen werden
    c) Ihnen vielleicht folgen werden
    d) Ihnen wahrscheinlich nicht folgen werden, aber die es sich zu erwähnen lohnt
  • Notieren Sie die Umsätze der letzten drei Jahre, die Sie mit diesen Mandanten erreicht haben
  • Prognostizieren Sie potentielle zukünftige Umsatzzahlen
  • Erstellen Sie nun eine Übersicht Ihres Umsatzpotentials und geben hierfür eine realistische Bandbreite an. Kanzleien können das Potenzial in der Regel sehr gut selbst einschätzen, Offenheit und Ehrlichkeit Ihrerseits sprechen also für Ihre professionelle Integrität.

Why Taylor Root?

At Taylor Root we have a team specialising exclusively in the recruitment of partners. The team is made up of some of the most experienced recruiters in the industry with an average of over 10 years' experience.
Whereas others may call you up with one idea, Taylor Root can cover the wider market for you, providing a comprehensive service making sure you are considering all your options so you can ultimately make the right decision about moving.

Our Service:
- Introduce you to appropriate law firms
- Help produce your CV and business plan
- Will inform you of appropriate positions
- Explore options, often on a no-name basis
- Help negotiate remuneration levels
- Help advise on resignations
- Provide/assist when it comes to making decisions based on extensive knowledge of the market

The demand for Partners?

It will largely depend upon your area of specialisation and your following. If you have a substantial client following and have realistic expectations on partnership earnings, then there will be large numbers of law firms who would be interested in meeting you. They may be specifically looking or they may simply be opportunistic law firms who see your hire as being a business case worthy of consideration.

How to prepare?

As much as possible. Talk to the recruiter concerned. If it is Taylor Root, we would inform you of as much information as we know on the firm, its history and future plans as well as give you details on the individuals you are seeing.

Most law firms have comprehensive websites which is an obvious starting point. It is also useful to consult various legal publications for latest deals, recent staff hires or defections, potential mergers etc.
Should I prepare a CV?

In the first instance, which will normally be at a meeting with ourselves, it is not essential to have a CV prepared as the first conversations will be very general in nature. However, it will help us to ascertain what your marketability is if we have a basic outline of your background.

Preparing a CV early will certainly not be a waste of time as it will almost always be needed when compiling a business plan at a later date.

What is a following?

In the vast majority of cases, the subject of your client following will arise during the interview process. Rather than appearing uncertain or unclear with respect to this question, it is advisable to clarify your thoughts before a meeting.

There is, unfortunately, no absolutely accurate answer to this question. All you can do is provide potential new partnerships with a guide to the level of anticipated fee levels based on past billing activity and your own understanding of clients’ future activities and the likelihood of them using you.
In our opinion, the best method of producing a paper on this subject is to:

  • Write down all the clients you know and mark each one down as being
    a) guaranteed to follow
    b) likely to follow
    c) may follow and
    d) not likely to follow but a client worthy of attention
  • Write down the activity and billings associated with each of the above clients during the previous three years
  • Write down the activities and potential billings that you are led to believe may be appropriate for each client in the future
  • Based on all the above make a professional assessment of your following by quoting a potential band, say €750,000 - €1 million

Be realistic. Law firms are becoming quite smart at analysing potential followings and if you are looking at a long-term move, you need to develop trust amongst your new partners and being accurate and honest in this area reflects your professional integrity.